Inhaltsverzeichnis
Wichtige Adressen
Praxis Rundgang
Öffnungszeiten
Anfahrt
Startseite
Leistungen
Über uns
Aktuelles
—›Archiv
 
07.05.2015
 
Arthrose bei Katzen
Katzen – Meister im Verbergen von Schmerzen
Rudi 707

Zahlreiche Studien haben mittlerweile gezeigt, dass 90% der Katzen im Alter Veränderungen in den Gelenken haben. Dies sind häufig Verschleißerscheinungen des Gelenkknorpels, Verletzungen oder Fehlbelastungen (z.B. durch Übergewicht), die mit Schmerzen verbunden sind. Bei Katzen werden Arthrosen häufig erst sehr spät erkannt, denn Katzen sind hervorragend darin, Schmerzen zu verbergen. Sie bewegen sich einfach weniger, ziehen sich zurück oder mögen nicht mehr berührt werden. Je eher Arthrosen aber erkannt und behandelt werden, desto besser bekommt man sie und auch ihre Folgeerscheinungen (z.B. Verhaltensänderungen) in den Griff.
Der Tierarzt kann mit gezielten Fragen zum Verhalten und moderner Diagnostik (z.B. Röntgen) eine Arthrose feststellen. Entsprechende schmerz- und entzündungshemmende Mittel ermöglichen Ihrer Katze dann wieder spürbar mehr Freude an der Bewegung und am Leben. Die Verbesserung der Lebensqualität Ihrer Katze bemerken Sie bereits innerhalb weniger Tage.


Zurück
 
Öffnungszeiten
Montag 8.00 - 19.00 Uhr
Dienstag 8.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch 8.00 - 12.30 Uhr
Donnerstag 8.00 - 19.00 Uhr
Freitag 8.00 - 19.00 Uhr
Samstag 8.00 - 12.30 Uhr
Telefon
Telefon 06023 / 31329
* Alle Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

Bei Störung und in Notfällen wählen Sie unsere Handynummern:
 • 0170-9292099
 • 0171-2165461
Adresse
Kontakt Steinbruch 2a
63755 Alzenau
 
Aktuelles Gästebuch